Portrait

  • 1987: Gründung der Walter Kunststoff-Technik GmbH mit Sitz in Mainhausen
    • Dienstleistungsschwerpunkt ist die Ausführung von Behälterauskleidungen mit Spezial-Kunststoffplatten für die Schüttgutindustrie
  • seitdem ständige Verbesserung und Optimierung der Montagetechnik
  • 1994: Patenterteilung für die optimierte Auskleidetechnik vorzugsweise bei der Auskleidung von Kalksandsteinreaktoren
  • 2001: Sitzverlegung nach Gelnhausen und Fortführung der Firmengeschäfte durch den früheren langjährigen Außendienstmitarbeiter und jetzigen Geschäftsführer,
    Herrn Gerhard Lohse
    • weitere konsequente Optimierung und Anpassung der Montagetechnik an die jeweilige Aufgabenstellung, insbesondere bei der Auskleidung von Kalksandsteinreaktoren
    • Erschließung weiterer Anwendungsgebiete, z.B. Auskleidung von Bahnwaggons

Höhepunkte:

  • 1997: Auskleidung eines 600 t Schlackesilos in einer Müllverbrennungsanlage
  • 1998: Auskleidung mehrerer 500 t Sandsilos in einem Kalksandsteinwerk
  • 2001: Optimierungsauskleidung eines kompletten Verbundes von Bahnwaggons für ein besonders problematisches Schüttgut
  • 2002: Auskleidung mehrerer Kalksandsteinreaktoren im ehemaligen Jugoslawien

Wir bieten Ihnen:

  • kostenlose Beratung in allen Auskleidungsfragen vor Ort
  • fachgerechte, qualitativ hochwertige Auskleidungen
  • durch unsere langjährige Erfahrung Auskleidungsangebote ausschließlich zu Festpreisen
  • dadurch faire Kosten- / Nutzen – Relation
  • dadurch Planungssicherheit bei der Budgetierung Ihrer Projekte
  • termingetreue Ausführung
  • kostenlose Inspektion der ausgekleideten Objekte